HOME PRODUKTE INDUSTRIE

FSW – ÖKO-DAMPF WASCHANLAGE

Anwendungen Lebensmittel, Biopharmazeutika, Kosmetika
Ladegut Maschinenteile, Instrumente, Glaswaren
Prozesse Waschen
FSW_prodotto_fedegari

FSW ist die neueste Innovation unter den industriellen Prozessmaschinen der Fedegari Group für die Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie. FSW ist eine Industriewaschmaschine, die durch den Einsatz von Dampf im Waschzyklus das Konzept und das Waschverfahren an sich erneuert. Fedegari verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in der Dampfsteuerung und konnte die FSW dadurch im Vergleich zu herkömmlichen Industriewaschmaschinen auf originelle Weise konzipieren.

Der Dampf wird sowohl zum Reinigen als auch zum Erhitzen des Waschwassers eingesetzt. Er wird direkt in die Kammer eingespritzt, daher sind keine Heizwiderstände in der Kammer erforderlich und das Ergebnis ist eine von Anfang an saubere Umgebung. Ist kein Anschluss an eine Dampfleitung vorhanden, kann die FSW Industriewaschmaschine mit einem Dampfgenerator ausgestattet werden.

Während des Zyklus wird saubere Druckluft, die von Pall-Filtern mit 0,22 µm gefiltert wurde, eingeblasen. Dies erhöht die mechanische Wirkung während des Waschzyklus und verbessert die Reinigungsleistung. Während des Zyklus wird saubere Druckluft, die von Pall-Filtern mit 0,22 µm gefiltert wurde, eingeblasen. Dies erhöht die mechanische Wirkung während des Waschzyklus und verbessert die Reinigungsleistung.

Die Verwendung von Dampf ist eine umweltfreundliche Lösung, da der Einsatz von Reinigungsmitteln und der Wasser- und Stromverbrauch gesenkt werden. Dies wirkt sich positiv auf die Senkung der Betriebskosten und die Verbesserung der Waschleistung aus.

Die endgültige Trocknung erfolgt mit heißer Luft, die von Hepa H14-Filtern gefiltert und in die Kammer eingeblasen wird, um eine vollständige Trocknung sowohl des Ladeguts als auch der Maschine zu gewährleisten.

DESIGN UND TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

  • Kammer und Wasserleitungsbauteile aus Edelstahl AISI 316L mit Hygieneausrüstung hergestellt.
  • Die Türen weisen ein mittiges Glasfenster mit Edelstahlverstärkungen AISI 316L auf.
  • Modulare und vollständig anpassbare Innenwagen, können maßgeschneidert für das Ladegut, das vom Kunden behandelt werden muss, gefertigt werden.
  • Die Innenwagen sind so entworfen, dass dank eigener Abflussstellen jede Wasserstagnation beseitigt wird.
  • Überwachungssystem, das die vollständige Kontrolle über die Leistung gewährleiste: fundierte Zuverlässigkeit während Inspektionen und Validierungen.
  • Ausstattung mit audio-visuellen Alarmen: Ein LED-Innenlicht ist ständig eingeschaltet und warnt den Nutzer bei Störungen durch Wechseln der Farbe.

VORTEILE

  • Erweichende Wirkung des Dampfes.
  • Der Dampf desinfiziert Kammer und Ladegut.
  • Umweltfreundliche Lösung: Einsparung von Reinigungsmitteln und bei den Betriebskosten.
  • Stark kundenspezifische Gestaltung des Waschprozesses.
  • Individuell gestaltbare Innenwagen.
  • Prozessüberwachungssystem.

IN ÜBEREINSTIMMUNG MIT

  • Europäische Richtlinien: 2014/30/EU – Elektromagnetische Verträglichkeit (EMC), 2014/35/EU – Niederspannungsgeräte (LVD), 2006/95/EC – Maschinensicherheit (MD)
  • Europäische Standards: EN 55011, EN IEC 61000-4-2, EN IEC 61000-4-4, EN 61000-6-2, EN 61000-6-4, EN 60204-1
  • Elektrischer Dampferzeuger in Übereinstimmung mit: 2014/68/EU – Pressure equipment device (PED)
  • FDA: Compliance für nichtmetallische Komponenten in Kontakt mit Prozessflüssigkeiten
  • GMP
  • GAMP5
  • 21 CFR Part 210, 211 e 11
  • UL 508A
  • NFPA-79
  • ASME BPE

 

Optionen

  • ASME: Stamp R, Stamp S, Stamp U
  • Chinesischer Standard: SELO
  • Schweizer Standard: SR 930.114
  • Russischer Standard: CU TR 032
  • PD 5000 code
  • USA elektrische Standards:NFPA 70 – Nationaler elektrischer Code,  UL 61010-1 – Sicherheitsanforderungen an elektrische Betriebsmittel für Mess-, Steuer- und Laborzwecke – Teil 1: Allgemeine Anforderungen
  • USP: Compliance für nichtmetallische Komponenten in Kontakt mit Prozessflüssigkeiten

Möchten Sie mehr über unsere Zertifizierungen erfahren? Besuchen Sie den entsprechende Bereich oder zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

  • UNI EN ISO Standards: 9001:2015, 13485:2016
  • Europäische Richtlinien: 2006/42/EC – Maschinensicherheit, 2004/108/EC – Elektromagnetische Verträglichkeit, 2006/95/EC – Niederspannungsgeräte, 2007/47/EC – Medizinische Geräte, 2007/47/EC
  • Europäische Standards: EN ISO 12100, EN ISO 13857, EN 61326-1, EN 62304, EN IEC 61010-1
  • US-Standards: UL 61010-1
  • FDA
  • GMP

Möchten Sie mehr über unsere Zertifizierungen erfahren? Besuchen Sie den entsprechende Bereich oder zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

DOWNLOAD

Washing Solutions

Washing_solutions_brochure
Catalogo_FOWS_Inglese
Key-factors-for-developing-a-cleaning-strategy-Part
Key-factors-for-developing-a-cleaning-strategy-Part-2

VERWANDTE PRODUKTE

Können wir Ihnen helfen?

Mehr InformationenAngebot anfordern
Industriebranche*

Thema4

Thema4 ist die an allen Sterilisatoren, Bio-Dekontaminationseinheitenund sonstigen Fedegari Maschinen (Isolatoren, Waschsterilisatoren usw.) installierte Prozesssteuerung.Sie wurde entwickelt, um den strengsten Anforderungen der Pharmaindustrie gerecht zu werden, und integriert sich nativ in die verwendeten SCADA– und MES-Systeme.
ProcessReport